Modernes Traditionsunternehmen mit Herz

Bei Rheingold Bus bündeln wir vielfältige Kompetenzen, Persönlichkeiten und Generationen in unserem engagierten Team. Wir arbeiten stets daran, Ihnen das bestmögliche Erlebnis, hervorragenden Service und ausgezeichnete Qualität zu garantieren.

5D2 8935 1 - Rheingoldbus Wuppertal
Jörn Blankennagel

Geschäftsführer,
Bachelor of Arts (B.A.)

Disposition, Verkehr,
Ausschreibungen

Unser Team

5D1 2980 - Rheingoldbus Wuppertal
Axel Blankennagel

Geschäftsführer, Unternehmensbeteiligungen

Vertragswesen, Öffentlichkeitsarbeit, Ausschreibungen

5D1 2970 - Rheingoldbus Wuppertal
Tim Blankennagel

Geschäftsführer,
Bachelor of Arts (B.A.)

Personalwesen, Buchhaltung, Gruppenreisen

5D1 3007 - Rheingoldbus Wuppertal
Sabine Beelte

Finanzbuchhalterin

Leitung Buchhaltung

5D1 2997 - Rheingoldbus Wuppertal
Melanie Schippel

Kommunikation, Busanmietung und Gruppenreisen

Verwaltung

Elena Kostadinoska - Rheingoldbus Wuppertal
Elena Kostadinoska

Vorbereitende Lohnbuchhaltung

5D1 5203 - Rheingoldbus Wuppertal
Brigitte Tebeck-Blankennagel

Telefon, Kundenservice, Soziales

5D2 8901 - Rheingoldbus Wuppertal
Suzana Ekice

Personalfachkauffrau,
Lohn- u. Gehaltsbuchhalterin

Leitung Personalwesen und
Ausbildung

Karrieren - Fahrt aufnehmen!

Entdecken Sie spannende Karrieremöglichkeiten bei Rheingold-Reisen-Wuppertal und werden Sie ein wichtiger Teil unseres engagierten Teams. Wir suchen motivierte Busfahrer (m/w/d) für unsere vielseitige Busflotte, sei es im Schulbus- und Gelegenheitsverkehr oder im Linienverkehr in Wuppertal und Umgebung.

bus driver driving a bus in the city 2023 11 27 05 26 16 utc - Rheingoldbus Wuppertal
5D1 6019 - Rheingoldbus Wuppertal
Petra Bozat

Disponentin

Linienverkehre

5D2 8888 - Rheingoldbus Wuppertal
Stefanie Heer

Betriebsleiterin BO-Kraft

Leitende Disponentin

Werde ein Teil von uns!

Disposition/ Fuhrpark

5D1 4647 - Rheingoldbus Wuppertal
Leon Gleser

Bachelor of Science (B.S.)

Verkehrsplaner

5D2 8949 - Rheingoldbus Wuppertal
Simon A. Mikovic

Berater für Elektromobilität und alternative Antriebe

Technischer Assistent der Geschäftsleitung, Fuhrparkmanager

Bah - Rheingoldbus Wuppertal
Souleymane Bah

Zuarbeiter Disposition,
Schulbusverkehr

5D2 8898 - Rheingoldbus Wuppertal
David von Hagen

Disponent

Schulbus-, Schienenersatz- und Linienverkehre

Marlon Szczurek - Rheingoldbus Wuppertal
Marlon Szczurek

Disponent

Schulbus-, Schienenersatz- und Linienverkehre

5D1 6024 - Rheingoldbus Wuppertal
Mika Jöckel

Fachkraft im Fahrbetrieb 2. Lehrjahr

Auszubildende

Luciano Altieri Azubi 1 - Rheingoldbus Wuppertal
Luciano Altieri

Fachkraft im Fahrbetrieb 1. Lehrjahr

Agit Imir Azubi 1 - Rheingoldbus Wuppertal
Agit Imir

Fachkraft im Fahrbetrieb 1. Lehrjahr

Unsere Historie

RheigOldi e1712656958749 - Rheingoldbus Wuppertal
1929

Gründung von Rheingold-Reisen-Wuppertal

Wir blicken als Traditionsunternehmen auf eine lange Geschichte zurück. Bereits 1929 fuhr der Firmengründer Wilhelm Blankennagel an den Wochenenden mit seinen zum Personentransport umgebauten LKWs zum Rhein. Hier hat der Unternehmensname „Rheingold“ seinen Ursprung. In den Kriegsjahren des 2. Weltkriegs erlitt das Unternehmen einen herben Rückschlag, als fast alle Busse verloren gingen. Nach Beendigung des Krieges wuchs das Unternehmen gemeinsam mit dem Sohn des Gründers Dieter Blankennagel und veranstaltete seit Mitte der 50er Jahre Busreisen. Dieter Blankennagels Gewinn des Europapokals für Autobusunternehmen für herausragende touristische Leistungen im Jahr 1979 markierte den Höhepunkt seiner Arbeit. Nach seinem plötzlichen Tod übernahm Sohn Axel Anfang 1984 die Firmenleitung. In den Folgejahren wurde das Unternehmen kontinuierlich an die neuen Anforderungen angepasst. Heute ist das Unternehmen Rheingold-Reisen-Wuppertal als Busunternehmen und Dienstleister im Bereich Touristik, Gelegenheitsverkehr, Schulbus, Schienenersatzverkehr und ÖPNV tätig.
1
1929
rheingold 28 1 - Rheingoldbus Wuppertal
1990

Rheingold-Reisen-Wuppertal setzt auf Qualitätsstandards und Zukunftsplanung

Unter Berücksichtigung eines hoch angelegten Qualitätsstandards wurde der Rheingold Busbetrieb auf die Zukunft ausgerichtet. 1990 trat Rheingold-Reisen-Wuppertal gemeinsam mit weiteren Gesellschaftern dem 1989 gegründeten, europaweit tätigen Paketreiseveranstalter BBT (früher Beach Bus) mit Sitz in Soest bei. Auf diese Weise sicherte sich das Unternehmen für die Zukunft optimale Einkaufskonditionen bei Hotels, Fähren und mehr. Das Jahr 1991 spielte für die Ausrichtung des Unternehmens eine besonders wichtige Rolle: Rheingold-Reisen-Wuppertal spezialisierte sich zunehmend und expansiv im Auftragsverkehr, ÖPNV und der Schülerbeförderung in Wuppertal, dem Bergischen Land und der Rhein-Ruhr Schiene. Daraufhin folgte der logische Schritt, sich von den eigenen Reisebüros zu trennen. Diese wurden an die Hapag-Lloyd Reisebüro GmbH verkauft.
1
1990
W R 235 - Rheingoldbus Wuppertal
1997

Gruppenreisen mit dem „Laune Bus“

Im Zuge der weiteren Spezialisierung wurde 1997 die Marke „Laune Bus“ für den Geschäftsbereich Gruppenreisen entwickelt. Diese Entwicklung führte 2003 zur Gründung der Laune Bus Bergisch Land GmbH gemeinsam mit dem Busbetrieb Meinhardt Reisen. 2021 endete diese Ära in Folge des Wegfalls des Geschäftsmodells bedingt durch die Corona-Pandemie. Dieter Blankennagels Gewinn des Europapokals für Autobusunternehmen für herausragende touristische Leistungen im Jahr 1979 markierte den Höhepunkt seiner Arbeit. Heute ist das Unternehmen Rheingold-Reisen-Wuppertal als Busunternehmen und Dienstleister im Bereich Touristik, Gelegenheitsverkehr, Schulbus, Schienenersatzverkehr und ÖPNV tätig.
1
1997
Bova 10 11 - Rheingoldbus Wuppertal
2001-2014

Wachstum, Wandel und Wohnmobiloase von Rheingold-Reisen-Wuppertal

Im Herbst 2001 entstand in den CITY-ARKADEN das neue Rheingold Reiseland. Die Reisebusflotte wurde im Jahr 2004 komplett verkauft, die Schul- und Linienbusflotte sowie die Regionalbusflotte wurden hingegen kontinuierlich ausgebaut und modernisiert. Von 2005 bis Ende 2014 befand sich das CompetenzCenter Reisen&Verkehr zusammen mit der Rheingold Reisebüro GmbH in der Wittener Straße 70 in Wuppertal – Nächstebreck. Der nächste große Schritt erfolge im Dezember 2014 mit dem großen Umzug auf das neue, direkt an der Nordbahntrasse gelegene Firmengelände in der Linderhauser Straße 70. Neben einer modernen Verwaltung mit Buspflegehalle und unseren Busstellplätzen ist hier auch die „Wohnmobiloase“ beheimatet. Als erster Wohnmobilstellplatz in Wuppertal bieten wir einheimischen und internationalen Wohnmobilgästen eine attraktive und verkehrstechnisch günstige Übernachtungsmöglichkeit.
1
2001-2014
5D2 8972 1 1 - Rheingoldbus Wuppertal
2022-2023
Die Geschäfte von Rheingold-Reisen-Wuppertal werden heute mittlerweile in dritter bzw. vierter Generation von Axel, Tim und Jörn Blankennagel geleitet. Rheingold-Reisen-Wuppertal betreibt täglich eine Flotte von über 100 Reise-, Linien- und Schulbussen. Alle eigenen Fahrzeuge verfügen über umweltfreundliche Euro 6 Motoren und sind teilweise bereits mit Hybrid-Modus ausgestattet. Auf einem Grundstück an der Dieselstraße 15 in Wuppertal entstand ein moderner Busbetriebshof auf 22500 qm, der im Frühjahr 2024 fertiggestellt wurde.
1
2022-2023
Gruppe 379 - Rheingoldbus Wuppertal
2024
Seit dem 18.03.2024 befindet sich Rheingold-Reisen-Wuppertal mit seinen Tochterunternehmen nach erfolgreichem Bau auf dem neuen Betriebshof an der Dieselstraße 15 in Wuppertal. Der Betriebshof bietet ausreichend Platz für die größer werdende Busflotte und wurde auf die E-Mobilität zukunftsweisende vorbereitet. Das moderne Gebäude bietet allen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen ausreichend Platz sowie Sozialräume und ist mit Wärmepumpe, modernster Dämmung und Fotovoltaik zur Stromversorgung bestens auf die klimafreundliche Zukunft ausgerichtet. Auch die neue moderne sowie durchfahrbare Waschhalle mit Waschanlage wurde zukunftsfähig und klimafreundlich mit Wasseraufbereitung von Brauchwasser fertiggestellt. Im 3. Quartal des Jahres werden dazu die ersten 5 von 10 georderten E-Linienbussen des Herstellers MCV mit Spannung erwartet. Ein weiterer Schritt in die Richtung klimafreundliches Busfahren.
1
2024